Archiv für den Monat: September 2019

Effektives Stabilisationstraining mit Turnringen

Die Übungen, die wir dieses Mal vorstellen kann gleich mehrere Eigenschaften aufweisen, die im Tischtennistraining sinnvoll sein können. Zunächst trainiert die Übung mit den Abduktoren Muskeln, die gerade für die horizontalen Bewegungen vor der Tischtennisplatte besonders wichtig sind, weil sie zur Explosivität dieser Bewegungen beitragen.

Zweitens kräftigt diese Bewegung die Muskeln im Körperkern, die alle Bewegungen stabilisieren. Drittens dehnt die Übung die gesamte Hüft- und Leistengegend und hat deshalb auch einen gesundheitsfördernden Aspekt. Die angedeuteten positiven Effekte der Übung zeigen schon, dass dieser Alleskönner für das nächste Training empfehlenswert ist.

Foto: Diplom-Sportwissenschaftler Dominik Langenegger

Die Übung:

Man startet in Rückenlage. Nun benötigt man Gym Rings, die befestigt werden müssen. In diese legt man die Füße und zieht nun die Beine nach außen auseinander.

Intensität:

Vier Mal zehn Wiederholungen.