Schlagwort-Archive: Gymnastiktraining

Gesunder und starker Rücken mit Kurzhantel-Training

Viele Leute betreiben Breitensport weniger aus sportlichem Ehrgeiz als vielmehr aus gesundheitlichen Gründen. Denn physische Unausgeglichenheit ist der ständige Begleiter sitzintensiver Berufe. Infolge des langen Sitzens kommt es zu Muskel- und Sehnenverkürzungen.

Zudem verkleben die Muskelfasern. All diese Phänomene führen zu Schmerzen und Verspannungen. Besonders häufig sind Nacken und Hals, die Schultern und allem voran der Rücken betroffen.
Foto: Diplom-Sportwissenschaftler Dominik Langenegger

Die diesmalige Übung trainiert diese Körperpartien gezielt und beugt so den beschriebenen gesundheitlichen Problemen vor. Praktisch ist, dass sie durch die Stabilisationselemente auch zum sportlichen Erfolg beiträgt.

Durchführung:

Man legt sich bäuchlings auf einen Gymnastikball. Neben diesem hält man mit fast gestreckten Armen zwei Kurzhanteln (zirka 2 Kg). Diese hebt man nun seitlich auf die Höhe des Körpers. Wenn man dazu zusätzlich die Füße vom Boden hebt, entsteht eine stärkere Belastung der Stabilisatoren.

Intensität:

Drei Sätze á 12 Wiederholungen.